Infektionsschutz im Schülerverkehr

Durch die schrittweise Wiederaufnahme des Schulbetriebes nutzen
Schülerinnen und Schüler seit dieser Woche wieder vermehrt Busse und
Bahnen. Um die Ansteckungsgefahr auch auf dem Weg zur Schule so gering
wie möglich zu halten, haben das Land, die kommunalen Spitzenverbände
und die Branchenverbände Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV)
und Verband Nordrhein-Westfälischer Omnibusunternehmen (NWO) Hinweise
und Verhaltensregeln für einen besseren Infektionsschutz im
Schülerverkehr erarbeitet. Diese sind auf der Webseite des
Verkehrsministeriums abrufbar:

 

Informationen Infektionsschutz